NICO KNAUS

FREIZEITBEREICH

KINDERPFLEGER Jeder Mensch ist einzigartig mit seinen eigenen Fähigkeiten und Potentialen. Dies gilt es zu erkennen und zu schätzen. Doch sind wir nicht nur Individuen – erst gemeinsam sind wir stark. Lasst uns erkennen, dass wir eine große Menschenfamilie sind! In meinem bisherigen Arbeitswegen konnte ich in vielen verschiedene Bereichen Erfahrungen sammeln. Nach meiner Ausbildung zum Kinderpfleger habe ich mich entschieden noch eine zweite Ausbildung als Industriemechaniker zu machen. Jedoch hat mich die Arbeit in der Industrie nie wirklich erfüllt und es kam mir oft der Gedanke wieder mit Kindern zu arbeiten. Nach langem Überlegen stande für mich fest: „Ich will etwas machen, dass unserer Gesellschaft nützlich ist und nicht Maschinen für die Öl- und Pharmaindustrie, etc. bauen.“ Die Arbeit mit Kindern fasziniert mich immer wieder auf’s Neue. Auch wenn man „mal“ an seine eigenen Grenzen gebracht wird ist es immer eine neue Chance zu wachsen. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht froh bin wieder als Kinderpfleger zu arbeiten, denn das was einem die Kinder zurückgeben ist viel mehr wert, als man mit Geld aufrechnen könnte. Am Wichtigsten ist für mich Werte wie Respekt, gegenseitige Achtung, Ehrlichkeit und die Fähigkeit des freien, offenen, kritischen Denkens zu vermitteln.
ZURÜCK ZUR TEAM ÜBERSICHT  ZURÜCK ZUR TEAM ÜBERSICHT  HOME / STARTSEITE  HOME / STARTSEITE 
Das palladi Team - Nico Knaus

NICO KNAUS

FREIZEITBEREICH

KINDERPFLEGER Jeder Mensch ist einzigartig mit seinen eigenen Fähigkeiten und Potentialen. Dies gilt es zu erkennen und zu schätzen. Doch sind wir nicht nur Individuen – erst gemeinsam sind wir stark. Lasst uns erkennen, dass wir eine große Menschenfamilie sind! In meinem bisherigen Arbeitswegen konnte ich in vielen verschiedene Bereichen Erfahrungen sammeln. Nach meiner Ausbildung zum Kinderpfleger habe ich mich entschieden noch eine zweite Ausbildung als Industriemechaniker zu machen. Jedoch hat mich die Arbeit in der Industrie nie wirklich erfüllt und es kam mir oft der Gedanke wieder mit Kindern zu arbeiten. Nach langem Überlegen stande für mich fest: „Ich will etwas machen, dass unserer Gesellschaft nützlich ist und nicht Maschinen für die Öl- und Pharmaindustrie, etc. bauen.“ Die Arbeit mit Kindern fasziniert mich immer wieder auf’s Neue. Auch wenn man „mal“ an seine eigenen Grenzen gebracht wird ist es immer eine neue Chance zu wachsen. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht froh bin wieder als Kinderpfleger zu arbeiten, denn das was einem die Kinder zurückgeben ist viel mehr wert, als man mit Geld aufrechnen könnte. Am Wichtigsten ist für mich Werte wie Respekt, gegenseitige Achtung, Ehrlichkeit und die Fähigkeit des freien, offenen, kritischen Denkens zu vermitteln.
ZURÜCK ZUR TEAM ÜBERSICHT  ZURÜCK ZUR TEAM ÜBERSICHT  HOME / STARTSEITE  HOME / STARTSEITE 